Wiesbadener Praxis für Kurzzeittherapie (Hypnose, Paarberatung)
  Kurzzeittherapie mit Hypnose  |  Paarberatung / Konfliktlösung  |   MPU-Hilfe 

Über N. Melekian  /  Medien   |   Kontakt & Impressum   


Kontakt:
0611 - 72 44 112


Hypnose Wiesbaden

Sie waren noch nicht in Hypnose? Wie können Sie sich Hypnose vorstellen? Hier werden häufige Fragen zu Hypnose beantwortet. Ich gehe auf klinische Hypnose ein, welche in meiner Praxis angewendet wird.

Als Hypnosetherapeut helfe ich Ihnen in meiner psychologischen Praxis ganz individuell durch eine wirksame Kombination aus Hypnose in Verbindung mit kognitiv-verhaltenstherapeutischen Hilfsmitteln und energetischen Methoden. Dies findet in persönlichen Einzelsitzungen statt.

Wie fühlt sich Hypnose an?

Zur Einführung ein kleines Video:

 

Wie kann Heilung mit Hilfe von Hypnose funktionieren?

Jeder Mensch arbeitet gleichzeitig mit dem bewussten und unbewussten Anteil des Gehirns. Bei üblichen Therapie-Sitzungen per Gespräch wird der Zugang zum Innersten über das Bewusstsein erreicht. Dabei läuft jede erwünschte Änderung meist erst über Ihren Verstand, welcher alles Neue bewertet. Jedoch ist es der mächtige, unbewusste Anteil in Ihrem Gehirn, in dem bspw. Überzeugungen oder Glaubenssätze abgespeichert sind, die manche Veränderungen mitunter nur schwer zulassen. Gleichzeitig ist es aber auch das Unbewusste, dass Ihnen täglich unzählige Aufgaben abnimmt und sie laufend mit unzähligen Dingen unterstützt - ohne dass Sie dies wahrnehmen! Ihr unbewusster Anteil ist sehr mächtig und sollte daher bei Veränderungen stets mit einbezogen werden. Hypnose ist hierbei ein Weg, um direkter mit Ihrem Unbewussten (auch: Unterbewusstsein) zu kommunizieren.

 

Was ist das Unbewusste (Unterbewusstsein)?

Stellen Sie sich eine Autofahrt vor. Sie fahren eine längere Strecke und kommen dann irgendwann an. Während der Fahrt haben Sie den Eindruck, dass Sie es sind, der alles kontrolliert und lenkt. Aber viele Bewegungsabläufe (Schalthebel bedienen, dabei Kupplung treten, etc.) laufen automatisiert ab. Dazu kommt, dass Sie (selbst, wenn Sie sich konzentrieren) manchmal abgelenkt sind oder sich während der Fahrt unterhalten. Dennoch kommen Sie sicher an. Mitunter können Sie sich nicht einmal mehr an bestimmte Dinge der Fahrt erinnern, während Sie sich unterhielten: Ihr Unbewusstes hat Ihnen automatisch geholfen, die Wegstrecke zurückzulegen. Im Optimalfall ist es genauso bei einer Raucherentwöhnung: Ihr Verstand spielt zwar eine wichtige Rolle, aber ihr unbewusster Anteil nimmt Ihnen dabei ganz viele Aufgaben ab und lenkt Sie automatisch mit. So natürlich, wie bei allen Dingen, die Sie täglich tun.

Bin ich in Hypnose willenlos?

 

Nein. Es gibt unzählige Vorstellungen über Hypnose. Mitunter ist das Meiste, was Sie zuvor über Hypnose dachten oder sahen so nicht wahr. Wichtig für Sie: Hypnose ist ein sehr natürlicher Zustand, in dem Sie sich in aller Regel sehr wohl und entspannt fühlen. Ein tiefer Entspannungszustand. Hypnose ist aber kein Schlaf, denn Sie bekommen i.d.R. alles mit und können auch dann noch entscheiden, was Sie wollen und was nicht (nur macht es sicherlich wenig Sinn, es nicht einfach geschehen zu lassen, denn Sie kommen ja zum Therapeuten wegen eines bestimmten Anliegens). Ihr Bewusstsein ist nicht ausgeschaltet, jedoch ist Ihr Unbewusstes offen für neue Erfahrungen. 

 

Auskunft oder Anmeldung: 0611 - 72 44 112

 

<-- Psychologische Beratung und Therapie mit Hypnose

<-- Raucherentwöhnung Wiesbaden

 

 



Privatpraxis für
Psychotherapie (HeilprG)


Nick Melekian
· Dipl.-Volksw.
· Heilpraktiker für
    Psychotherapie

Von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für das Rauchfrei Programm zertifiziert

Raucherentwöhnung
seriös und erfolgreich




Fühlen Sie sich angesprochen, sind aber noch unsicher oder haben Fragen? Gerne beantworte ich Ihnen diese persönlich und rufe auch zurück.